News

Face-to-face vor der bauma

Speed-Dating mit Journalisten vor der größten Messe der Welt: Mit unserem Kunden BHS-Sonthofen nahmen wir Ende Januar am Mediendialog der bauma im Internationalen Congress Center München (ICM) teil. Die bauma ist der Herzschlag der Baubranche, konkret die „Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte“ und gilt als die flächenmäßig (...)

Die CommhAcademy: Firmenwissen für alle

Freitagmorgen, 8:45 Uhr: Die Terminerinnerung zur CommhAcademy ploppt in Outlook auf. Noch schnell eine E-Mail versenden, frischen Kaffee holen und einen Platz in der Küche sichern – dann kann es losgehen! Was die Kollegen am frühen Morgen scharenweise in die Küche treibt, verrät uns Leonie Matt, die Initiatorin der CommhAcademy.   Leonie, was hat die CommhAcademy zu bieten, dass sich (...)

Starthilfe für ein Start-up

Mobilfunkmasten auf Hausdächern kennt jeder. Was wohl die wenigsten wissen: Die Eigentümer der jeweiligen Immobilie vermieten die Flächen – im Fachjargon Liegenschaften – oft selbst. Um das meiste aus diesem Mietverhältnis herauszuholen, brauchen die Vermieter solcher Dachflächen kompetente Beratung. Dafür sorgt unter anderem die Deutsche Gesellschaft für Standortmanagement, kurz (...)

Gekonnt jongliert

Über hundert Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten, ohne einen fallen zu lassen – gekonntes Jonglieren ist auch bei Geschäftsberichten gefragt. Commha unterstützt hier beispielsweise die Nürnberg Messe, und das schon seit 2006. Die Franken zählen zu den 15 größten Messegesellschaften der Welt mit einem Portfolio von rund 120 Fachmessen und Kongressen im In- und Ausland. Beim (...)

Commha außer Dienst mit Eric Placzeck

Sie schreiben Pressemitteilungen für Sportvereine, beraten Kneipengäste bei der Bierauswahl oder vermitteln ihr Fachwissen: Etliche Commha-Kollegen brennen auch außerhalb des Büros für Kommunikation, Beratung und Coaching. In unserer Video-Serie „Commha außer Dienst" erzählen sie Euch mehr über das Wie und Warum ihres vielseitigen Engagements. Viel Spaß beim Reinschauen! In diesem Teil (...)

Mehr Mut zu ungewöhnlichen Formaten

„Mut“ lautete das Thema auf dem Kommunikationskongress 2018 (#kk18) in Berlin – mit 1.500 Teilnehmern die führende Fachtagung für Kommunikationsverantwortliche im deutschsprachigen Raum. Wir stellten ein Fallbeispiel unseres Kunden RKW zur Change-Kommunikation vor: die Strategy Rally zur Business Mission. Bei dieser Maßnahme ging es im Rahmen des Strategie-Rollouts darum, allen (...)

Der richtige Dreh

Wenn Unternehmen einen runden Geburtstag feiern, ist das eigentlich nur für die eigenen Mitarbeiter interessant – oder? Wenn man allerdings, wie closurelogic, die eigene Geschichte mit der Entwicklung einer ganzen Branche in Verbindung bringen kann, erweitert sich das Publikum. Der Hersteller für Aluminiumanrollverschlüsse – vulgo: Schraubdeckel – mit Hauptsitz in Worms hat vom (...)

Letzte Nacht in Schweden

Über das spannungsreiche Verhältnis von PR und Wahrheit

Ja, es gibt sie wirklich: Wunderliche Parallelwelten wie in Christopher Nolans Inception, in denen der erste Blick oft trügerisch ist. Hier geraten Wirklichkeit und Traum, Reales und Ersponnenes derart durcheinander, bis ihre Trennlinien im Nebel des Postfaktischen verschwimmen. Ein paar Klicks im Netz ebnen den Weg in eine Welt, in der letzte Nacht in Schweden ein Terrorangriff verübt wurde (...)

Harmonie statt Störgeräusche

Commha Consulting produziert Videoserie für Change-Kommunikation

Wenn sich die Strukturen in Organisationen ändern, quietscht und knarzt es gerne: Die beteiligten Menschen sind oft verunsichert, zuweilen wird geklagt, gemosert und gezweifelt. Damit musste auch ein Commha-Kunde rechnen. Der internationale Konzern hatte gerade zwei Geschäftsbereiche neu aufgestellt und stand nun vor der vielleicht wichtigsten Aufgabe: die Mitarbeiter ins Boot zu holen. Denn (...)

Der Aha-Effekt

Spielerisch lernt es sich schneller. Das wissen nicht nur Eltern und Pädagogen, sondern auch Kommunikatoren kennen das Prinzip, das sie Gamification getauft haben. Hier setzte die Aufgabenstellung eines großen Industriekonzerns und Commha-Kunden an: Der hatte seine IT-Arbeitsplatzstruktur umgekrempelt, um die Zusammenarbeit im Unternehmen zu vereinfachen. Neue Tools für Social Collaboration, (...)