Nach zweimaliger Corona-bedingter Verschiebung hat ein Präsenzworkshop mit dem VDMA eine digitale Schwester bekommen. Mit dem im November gestarteten Lunchtalk-Format finden Kommunikator*innen von VDMA-Mitgliedsunternehmen die Gelegenheit zum offenen und ungeschminkten Erfahrungsaustausch in virtueller Runde.

Erfahrungsaustausch in virtueller Runde

Am 5. November ging es zum Einstieg um Live Communications. Behandelt wurde das Thema vor dem Hintergrund weggebrochener Messen, Konferenzen und weiterer Präsenzveranstaltungen. Dabei ging es insbesondere um den Einsatz von Alternativformaten und deren Wirksamkeit. Moderation und Impulsvortrag lagen bei Commha Consulting. Ein umfassendes Praxisbeispiel aus dem Kreis der Teilnehmer*innen beflügelte die lebhafte Diskussion weiter. Die eineinhalb Stunden vergingen im Nu. Fortsetzung folgt.

Ansprechpartner