Die neuen Prozesse waren ungewohnt und abstrakt, doch nach eingehender Analyse ergab sich die Marschrichtung. Gefragt war ein passendes Change Management, denn der Wandel musste ein Gesicht bekommen. Es sollte menscheln. Wie gesagt, so gemacht. Commha rekrutierte Vertreter*innen aus verschiedenen Abteilungen, um sie in Videointerviews über ihre ersten Erfahrungen mit der neuen Struktur zu befragen. Dabei waren die Zweier- und Dreiergrüppchen divers zusammengestellt, vom jungen Teammitglied bis zur Abteilungsleiter*in. Durch die bunt gemischten Gruppen fühlten sich Zuschauer*innen aller Hierarchieebenen mit der Videoserie über den Unternehmenswandel auf Augenhöhe angesprochen.

Erfolgreiches Change Management mit einer Videoserie über den Unternehmenswandel

Die Idee der Videoserie über den Unternehmenswandel überzeugte, doch es gab ein Risiko: Was, wenn sich die Statements inhaltlich wiederholen? Auch die Aufgabe löste Commha, indem es variierende Fragekataloge entwarf und persönliche Nachfragen in den Interviews stellte. Am Ende standen zwölf Videoclips, die – via Intranet publiziert – die Neugier der Kolleg*innen weckten. Die Akzeptanz stieg, wodurch die Veränderung Leben bekam. Mission accomplished, Commha!

Ansprechpartner

Gabriele Lebek

Gabriele Lebek

Content & Media Managerin